MS – Multiple Sklerose: Ursachen, Symptome, Verlauf – natürliche Therapien die helfen!

Eingetragen bei: Gesundheit | 0

MS, d.h. Multiple Sklerose gehört zu den Autoimmunkrankheiten. Hierbei richtet sich das körpereigene Immunsystem gegen den eigenen Körper.

Bei MS werden hierbei wichtige Zellen des Nervensystems angegriffen. Die sog. Myelinzellen, auf die ich im Verlauf dieses Blogartikels unter der Überschrift: “MS und hochdosiertes Vitamin C sowie Alpha-Liponsäure“ noch näher eingehe.

Im Allgemeinen spricht man über drei verschiedene Formen einer Multiplen Sklerose.

Hierzu zählt zum einen die schubförmige MS auch RRMS genannt. Das RRMS steht für rezidivierend-remittierende MS. Dies ist die häufigste Form.

Die Schübe, die hierbei auftreten, können ein bis mehrere Tage andauern, gefolgt von einer symptomfreien Phase.

Aus der MS Form „RRMS“ entwickelt sich meist die zweite Form namens SPMS. Diese Form der Multiplen Sklerose schreitet kontinuierlich voran. D.h., die Symptome verstärken sich permanent und die Zeiten, an denen der Patient symptomfrei ist, werden seltener.

Die dritte Form wird PPMS (primär progrediente Multiple Sklerose) genannt. Hierbei schreitet die MS bereits von Anfang an kontinuierlich voran und zwar ohne Schübe sowie symptomfreie Zeiten.

MS - Multiple Sklerose

 

MS – Ursachen einer Multiplen Sklerose

Leider sind die Ursachen rund um die Erkrankung Multiple Sklerose bis heute noch nicht endgültig geklärt.

Es wird berichtet, dass erbliche Faktoren hier eine Rolle spielen, obwohl MS keine klassische Erbkrankheit ist.

Aber auch äußere Faktoren sollen zu den Ursachen gehören wie z.B. Umweltaspekte.

Außerdem werden virale Infektionserkrankungen wie z.B. Masern, Herpes oder Epstein-Barr als Ursache vermutet.

Des Weiteren gilt Rauchen und ein Vitamin D Mangel als Ursache.

 

MS – Symptome einer Multiplen Sklerose

Die Symptome einer MS treten meist plötzlich und unerwartet auf.

Zu den Krankheitszeichen einer Multiplen Sklerose gehören bspw. krampfartige Lähmungen und Koordinationsstörungen.

Auch Gefühlsstörungen wie z.B. Taubheitsgefühl und ein ameisenartiges Kribbeln an Armen, Beinen und Rumpf, welches auch nur an vereinzelten Stellen auftreten kann, ist hier möglich.

Bei etwa 30 Prozent der Betroffenen kommt es auch zu Sehstörungen, meist nur auf einem Auge. Möglich sind hierbei Sehausfälle im Zentrum des Blickfeldes sowie eine Augentrübung, als ob man durch eine Milchglasscheibe schaut. Hin und wieder werden von den Patienten auch Doppelbilder gesehen.

Des Weiteren gehören zu den Symptomen

  • Schnelles Ermüden
  • Mattigkeit sowie
  • Konzentrationsstörungen
  • Probleme bei der Darmentleerung
  • Störungen bei der Blasenentleerung
  • Unsicherheiten beim Gehen und Stehen
  • Kraftlosigkeit in den Beinen
  • Sprechstörungen sowie
  • Schmerzen
  • Erektionsstörungen beim Mann, Frauen verlieren hingegen die Lust am Sex.

Alle Krankheitsanzeichen können auch in unterschiedlicher Intensität auftreten.

Ebenso ist es möglich, dass sich bei manchen Patienten verschiedene bzw. mehrere Beschwerden gleichzeitig zeigen können und bei anderen sind es nur wenige.

Da das Beschwerdebild einer Multiplen Sklerose so unterschiedlich ist, ist es auch nicht so einfach, eine Diagnose zu stellen.

Allerdings sind all diese Symptome nicht zwingend ein Anzeichen für eine MS.

Hinter derartigen Beschwerden  können auch andere Krankheiten stecken. Daher ist es wichtig, dass du dies beim deinem Arzt durch ein sog. Ausschlussverfahren abklären lässt.

 

MS – Verlauf der Multiplen Sklerose

Auch der Verlauf einer MS ist sehr unterschiedlich.

Bei etwa einem Drittel aller Patienten stellt sich der Verlauf als günstig dar. Hier bleibt sogar die Arbeitsfähigkeit erhalten.

Ein weiteres Drittel leidet zwar unter Behinderungen, kann sich allerdings noch selbst versorgen.

Lediglich bei einem Drittel aller Betroffenen verläuft die MS gravierend, d. h. mit schwersten Behinderungen. Und manchmal endet dieser extreme Verlauf leider auch mit dem Tod.

Allerdings lässt sich zu Beginn der Erkrankung keine Prognose abgeben, wie der Verlauf sowie der Schweregrad für den jeweiligen Patienten sein wird.

Dies ist deshalb so schwierig, da die MS meist schubartig verläuft. Das bedeutet, es kommt von Zeit zu Zeit zu einer akuten Verschlechterung der Beschwerden.

Auch ist es möglich, dass die gesundheitlichen Probleme nach einem ersten Schub ganz oder teilweise verschwinden, um nach einer Weile wieder aufzutreten.

Ebenso können einige Symptome verschwinden und anderen hinzukommen.

Außerdem gibt es Patienten, bei denen eine stetige gesundheitliche Verschlechterung vonstattengeht, ohne einen erkennbaren Schub.

 

MS – Therapien bei Multiple Sklerose

Die Schulmedizin bringt zwar immer wieder neue Medikamente auf den Markt, aber bis heute ist keines der pharmazeutischen Erzeugnisse in der Lage MS zu heilen.

Zwar können die Medikamente eine Multiple Sklerose aufhalten, aber das gelingt auch mit natürlichen Mitteln und die haben bekanntlich nicht so viele – teilweise schwerwiegende – Nebenwirkungen.

Deshalb werfen wir heute mal einen Blick auf die Therapiemöglichkeiten aus der Naturheilkunde.

 

MS – CBD

Zunächst einmal empfehle ich dir CBD Öl und CBD STEM COMPLEX, da CBD direkten Einfluss auf das körpereigene Endocannabinoidsystem hat. Dieses Endocannabinoidsystem ist ein Teil des Nervensystems.

Bei MS empfehle ich tatsächlich beide CBD-Produkte, denn bei Verwendung des CBD Öls sowie des CBD Stammzellen-Komplexes (das ist übrigens die Übersetzung des Namens CBD STEM COMPLEX) wird die Wirkung nochmals verstärkt!

Wenn du mehr über CBD Öl und CBD STEM COMPLEX erfahren möchtest, lies bitte meine nachfolgenden Beitrage:

CBD Öl – die Wunderwaffe gegen fast jede Krankheit!!

Mit Stammzellen Krankheiten heilen und Leben retten

Bezüglich der Dosierung empfehle ich folgende Vorgehensweise:

 

MS und CBD Öl

Starte mit 3×1 Tropfen täglich. Steigere die Dosierung indem du jeden Tag jeweils 1 Tropfen mehr nimmst, bis du bei 3×8 bzw. 3×10 Tropfen täglich angelangt bist. Diese Dosierung halte dann bitte bei.

Gebe die Tropfen – nachdem du die Flasche vorher gut geschüttelt hast – unter die Zunge und belasse sie dort für etwa ein bis drei Minuten. Anschließend schlucke diese erst herunter, denn das Öl wird über die Schleimhäute aufgenommen.

CBD Öl von Natura Vitalis - 20 ml
Anzeige

 

MS und CBD STEM COMPLEX

Als Dosierung der Presslinge (CBD STEM COMPLEX) empfehle ich  3 x 2 Presslinge täglich zu nehmen.

Da die Presslingen in einem neuartigen Verfahren hergestellt werden, die die aggressive Magensäure unbeschadet überstehen und erst im Darm ihre Wirkstoffe freisetzen, kannst du gleich mit dieser Dosierung starten.

.CBD Stem Complex von Natura Vitalis - Stammzellen, Stammzellentherapie
Anzeige

 

MS Erfahrungsbericht bezüglich CBD Öl

Ein Kollege einer Bekannten musste vor drei Woche seine MS Medikamente absetzen wegen Unverträglichkeiten. Deshalb hatte er seit guten 2,5 Wochen Schmerzen. Er konnte kaum noch laufen, geschweige denn arbeiten.

Vor ein paar Tagen gab ihm diese Bekannte zum Testen ihr CBD Öl. Er nahm davon 8 Tropfen:

Nach 20 Minuten fing er an zu weinen. Als meine Bekannte ihn fragte, ob die Schmerzen noch schlimmer geworden wären, sagte er: „Nein, es sind Freudentränen“. Dann stand er auf und lief beinahe schmerzfrei durch die Wohnung.

Heute konnte er seit 2,5 Wochen das erste Mal wieder für 5 Stunden arbeiten gehen.

Wichtig: Dieser Erfahrungsbericht bedeutet nicht, dass es bei dir genauso rasch wirken muss! Auch ist es häufig so, dass die Dosierung heraufgesetzt werden muss, bevor eine Wirkung einsetzt!

Grundsätzlich sind bei MS auch noch weitere Behandlungsmethoden erforderlich, um nicht nur schmerzfrei zu sein, sondern auch wieder mehr Lebensqualität und Beweglichkeit zu erlangen, z.B…

 

MS und hochdosiertes Vitamin C sowie Alpha-Liponsäure

Wenn es um MS und damit um Multiple Sklerose geht, empfehle ich dir, dich an einen Heilpraktiker zu wenden und dir regelmäßig ca. 30 Gramm hochdosiertes Vitamin C spritzen zu lassen.

Hier ist eine intravenöse Verabreichung deshalb empfehlenswert, weil dein Magen eine solch hohe Dosierung selbst bei den schonendsten Vitamin C Produkten wie dem säureverkapselten Ester C, nicht verkraften könnte.

Außerdem lasse dir zusätzlich auch Alpha-Liponsäure in entsprechender Dosierung geben.

 

MS – warum ist Vitamin C so wichtig?

Grund hierfür ist Folgender: In deinem Körper befinden sich sog. Myelinscheiben. Jetzt fragst du dich vermutlich, was das schon wieder ist.
Deshalb hier mal eine verständliche Erklärung.

Du weißt, dass in deinem Körper Nervenbahnen verlaufen. Diese Nervenbahnen stelle dir jetzt bitte als Stromkabel vor.

Durch deine Nervenbahnen fließt ja auch eine Art Strom durch.

Und wie bei normalen Stromkabeln üblich, sind diese mit einer Isolierschicht ummantelt, weil andernfalls Kurzschlüsse entstehen können.

In unserem Körper ist das ähnlich.

Denn, was die Isolierschicht beim handelsüblichen Stromkabel ist, sind die Myelinscheiben bei den Nervenbahnen im Körper.

Nun können diese Myelinscheiben allerdings kaputt gehen, wodurch ein Kurzschluss im Nervensystem entsteht.
Und dieser Kurzschluss verursacht einen MS Anfall bzw. Schub.

Und hier kommt zum einen hochdosiertes Vitamin C ins Spiel, da es u.a. gegen neurologische Erkrankungen hilft und gut für das autonome sowie das motorische Nervensystem ist. Vitamin C ist übrigens auch an ca. 15.000 Stoffwechselvorgängen beteiligt.

Übrigens: Wenn du dich vor MS schützen und gegen zahlreiche weitere Krankheiten vorbeugen willst, empfehle ich dir Ester C.

Ester C von Natura Vitalis
Anzeige

 

Denn dieses spezielle Vitamin C wird zum einen retardiert, d. h. Zeit verzögert über den Tag verteilt abgegeben, also so, wie der Körper es benötigt.

Zudem ist dieses spezielle Vitamin C auch noch säureverkapselt. D.h. es schlägt NICHT auf den Magen.

 

MS – warum ist die Alpha Liponsäure so wichtig?

Bei der Alpha-Liponsäure handelt es sich um einen körpereigenen Stoff mit enormer antioxidativer Wirkung.

Auch diese Nahrungsergänzung ist ungeheuer wichtig, wenn es darum geht, die Symptome der MS zu verbessern und den Verlauf aufzuhalten.

Die Alpha-Liponsäure hat sogar einen doppelten Nutzen, denn sie bremst nicht nur die Multiple Sklerose, sondern reaktiviert sich selbst, als körpereigenen Stoff und tut dies ebenfalls mit anderen Antioxidantien, wie z.B. Vitamin C, Q10 u.ä.

Dies wurde in einer randomisierten Doppelblindstudie an der Universität  von Oregon herausgefunden. Die Studie lief über zwei Jahre. Während dieser Zeit gab es eine Gruppe, die täglich 1.200 mg Alpha-Liponsäure einnahmen sowie eine Placebogruppe.

Bei den Teilnehmer, die die Alpha-Liponsäure zu sich nahmen verzögerte sich der Verlauf der Erkrankung deutlich. Außerdem konnten sich diese Patienten besser bewegen, als die Placebogruppe.

Die Studienergebnisse wurden bereits im Juni 2017 in einem Fachjournal namens „Neuroimmunology & Neuroinflammation“ veröffentlicht.

Da sowohl Vitamin C, als auch die Alpha-Liponsäure großen Einfluss auf Multiple Sklerose haben, gelten diese beiden Wirkstoffe in der Naturheilkunde als Standartbehandlung.

Allerdings gibt es noch weitaus mehr, was du bei MS auf naturheilkundlicher Basis unternehmen kannst und was sich bewährt hat.

 

MS – diese Nahrungsergänzung solltest du zusätzlich verwenden

Bei MS sind folgende Nahrungsergänzungsprodukte zusätzlich sehr empfehlenswert:

Vitamin B-Komplex

B-Vitamine sind u.a. für ein einwandfrei funktionierendes Nervensystem sowie die Muskelfunktonen verantwortlich. Dies fand bereits im Jahr 1912 der Biochemiker Casimir Funk heraus.

Vitamin D

Vitamin D kann noch viel mehr, als nur die Knochen stärken. Es dient u.a. auch zur Erhaltung einer normalen Muskelfunktion, zu einer normalen Aufnahme und Verwertung von Calcium und Phosphor und außerdem trägt es einem normalen Calciumspiegel bei. Ferner stärkt Vitamin D unseres Immunsystems und hat eine Funktion bei der Zellteilung.

Q10

Q10 ist nicht nur unglaublich wichtig für unser Herz, nein, diese „Nobelpreis“-Substanz ist einer der Grundbaustoffe der menschlichen Zelle und sorgt somit für 95% unserer gesamten Körperenergie. Das ist äußerst wichtig, denn ohne Energie geht nichts in unserem Körper!

Kurkuma

Kurkuma ist in der ayurvedischen Medizin bereits seit Jahrtausenden als Heilmittel bekannt. Damit werden in vielen fernöstlichen Ländern unterschiedlichste Krankheiten behandelt.

Mittlerweile bestätigen auch bei uns zahlreiche Forschungsergebnisse ein erhebliches Heilpotential.

So hat Kurkuma eine sehr starke antioxidative und entzündungshemmende Wirkung. Deshalb kann es bei nahezu jeder chronischen Erkrankung oder zu ihrer Vorbeugung eingesetzt werden. Egal ob es dabei um Darmerkrankungen, Gelenkentzündungen, Lungenkrankheiten, Alzheimer, Diabetes oder Krebs geht.

Aufgrund seiner antientzündlichen Wirkung und weil es Magen-Darm-Beschwerden wie Blähungen und Völlegefühl lindert und zudem noch verdauungsfördernden Effekte besitzt, eignet es sich auch bei einer MS.

Grünteekapseln

Grünteekapseln stärken das Immunsystem und fangen freie Radikale ab.

Omega 3 Marine

Omega 3 Marine ist nicht nur gut für das Herzkreislaufsystem, sondern sorgt für eine normale Durchblutung des Gehirns und damit zur Erhaltung einer normalen Gehirnfunktion.

Außerdem sorgt es für den Erhalt der normalen Sehkraft, allerdings zeigte sich diese positive Wirkung während der Forschungsergebnisse nur bei einer täglichen Aufnahme von 250 mg DHA (eine der enthaltenen gesundheitsförderlichen Fettsäuren).

Daher sind diese Stoffe auch hochdosiert in genanntem Omega 3 Marine enthalten.

Calcium+Magnesium

Calcium und Magnesium sorgen nicht nur für den Erhalt gesunder Knochen und Zähne, sondern tragen zur normalen Funktion von Muskeln und Nerven bei.

Astaxanthin

Astaxanthin ist das weltweit stärkste Antioxidanz und fängt die „Freien Radikale“.

Hervorzuheben ist die Fähigkeit von Astaxanthin, die sog. Blut-Hirnschranke zu passieren. Dadurch ist es möglich, dass sich die antioxidative Wirkung auch im Gehirn und in den Nerven entfalten kann.

Mittlerweile gehen auch Wissenschaftler davon aus, dass Krankheiten des zentralen Nervensystems durch freie Radikale sowie einem Mangel an Antioxidantien entstehen.

Außerdem durchdringt Astaxanthin die sog. „retinalen Bereiche“. Dadurch schützt es die Augen vor degenerative Erkrankungen und Entzündungen.

Sacra Weihrauch

Weihrauch dient der Gesundheit der Gelenke. Dies wurde in zahlreichen wissenschaftlichen Studien bestätigt.

Lacto Flora

Im Darm ist der Sitz der Gesundheit, sagt man, denn im Darm sitzt der größte Teil unseres Immunsystems. Da unser Verdauungssystem täglich Schwerstarbeit leistet ist es wichtig, hier helfend einzugreifen, denn:

Diese Arbeit teilen sich vor allen Dingen Magen und Darm.

Im Magen werden erst mal alle Bakterien vernichtet. Von dort aus geht der vorverdaute Nahrungsbrei Richtung Darm. Im Dünndarm gibt es jedoch wenige Mikroorganismen, die zur Verdauung erforderlich sind. Diese Anzahl steigt jedoch zum Ende des Darmes hin erheblich an.

Dieses ganze Darmmilieu nennt man auch Darmflora. Und nur wenn diese in Ordnung ist, kann alles, was wir essen, auch vernünftig verdaut werden.

Allerdings ist die Darmflora nicht nur für die Verdauung zuständig, sondern auch für ein funktionierendes Immunsystem, durch das wir gesund bleiben und dabei unterstützt Lacto Flora.
Besonders wichtig sind die sog. Laktobazillen und Bifidobakterien. Deshalb sind in jeder Kapsel fünf Milliarden dieser guten lebende Bakterien enthalten!

3 Phasen Darmkomplex

Der 3 Phasen Darm Komplex ist eine 3-Monats-Kur für einen vitalen und gesunden Darm.

Denn nicht nur Verdauungsbeschwerden haben mit einer Fehlbesiedlung und damit mit schlechten Bakterien im Darmtrakt zu tun.

Damit sich die guten Bakterien wieder ansiedeln wollen und du dich wohl fühlst, dabei hilft diese Kur

DarmAsan

DarmAsan hilft die Verdauungsvorgänge, zu optimieren, d. h. verbessert die Verdauung und verhindert Blähungen und Völlegefühl. Außerdem sorgt es dafür das Nährstoffe besser aufgenommen werden.

Eyelight

Eyelight dient zur Erhaltung einer normalen Sehkraft

Spiruletten mit Gersten- und Weizengras

Spiruletten mit Gersten- und Weizengras sind nicht nur ein riesiges Füllhorn an lebenswichtigen natürlichen Vitalstoffen und versorgen dadurch den Körper mit Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, und… und… und.

Sie unterstützen außerdem die körpereigene Reinigungsfunktion und sorgen für einen verbesserten Sauerstofftransport im gesamten Körper.

Und das ist gut so! Denn unsere ca. 100 Billionen Körperzellen benötigen Nährstoffe. Nur so kannst du gesund bleiben und auch wieder gesund werden.

Bei einer Krankheit bist im Grunde genommen nicht du, sondern deine Körperzellen krank.

Ester C

Wie bereits erwähnt, handelt es sich hier um eine säureverkapselte und retardierte Form von Vitamin C. Und Vitamin C ist das am meisten unterschätze Vitamin. Denn es kann noch viel mehr als nur dein Immunsystem stärken.

Es ist bspw. an ca. 15.000 Stoffwechselprozessen beteiligt. Hier eine kurze Übersicht, was dieses Vitamin u.a. alles kann. Es…

  • sorgt für die körpereigene Kollagenbildung
  • stärkt – wie bereits erwähnt – das Immunsystem
  • stützt das Bindegewebe, das Bindegewebe wiederum hält alle Organe, Muskeln, Sehnen, Bänder und… und… und… Sogar die Hirnhaut besteht aus Bindegewebe und umschließt das gesamte Gehirn. Außerdem werden die Adern vom Bindegewebe zusammengehalten.
  • wirkt als Filter bzw. Gegengift gegen Umweltgifte und Schadstoffbelastungen z.B. in Lebensmitteln, Kleidung, Möbeln etc.
  • entgiftet, denn es bindet Schadstoffe und scheidet diese aus
  • schützt vor freien Radikalen
  • unterstützt Heilprozesse im Körper
  • schützt vor Herzinfarkt, Krebs und anderen Zivilisationskrankheiten
  • kurbelt die Fettverbrennung an
  • schützt vor überhöhten Cholesterinwerten
  • erhöht die Aufnahme von Eisen aus der Nahrung
  • reguliert den Histamin Spiegel und schützt damit vor Allergien
  • es stimuliert die Produktion der weißen Blutkörperchen und erhöht damit die Fähigkeit des Körpers Viren und Bakterien zu zerstören

Diese Auflistung ist natürlich unvollständig. Alles aufzulisten würde jedoch an dieser Stelle auch zu weit führen.

Allerdings denke, ich das so langsam klar wird, weshalb Vitamin C so wichtig für den Organismus ist.

 

Warum so viele verschiedene Nahrungsergänzungsprodukte bei MS?

Es mag sein, dass du nun denkst, dass das ja eine Menge Nahrungsergänzungsprodukte sind und fragst dich eventuell, ob diese denn alle erforderlich sind.

Hierzu möchte ich noch Folgendes ausführen:
Mit diesen hier aufgelisteten Nahrungsergänzungsprodukten haben wir in unserem Gesundheitsnetzwerk großartige Erfolge verzeichnet. D.h., die Auflistung beruht auf Erfahrungen.

Ob du persönlich allerdings die gleichen Erfolge verzeichnen kannst und ob du alle Produkte benötigst, um Erfolg zu haben, kann ich dir nicht sagen. Denn: jeder Mensch reagiert unterschiedlich und ich bin außerdem keine Hellseherin.

Aber bei einer so schweren Krankheit wie MS, ist es doch jeden Versuch und jede Anstrengung wert, oder?

 

MS – Tabelle Nahrungsergänzung

Damit es für dich übersichtlicher wird, habe ich hier noch eine Tabelle mit den von mir empfohlenen Produkten und deren Anwendung eingefügt. Darunter findest du auch einen Link, wo du dir diese Tabelle kostenfrei downloaden kannst.

 

Produktbild Produktname Anwendung Wichtigkeit
CBD Öl von Natura Vitalis - 20 ml CBD Öl – 10 %ig

Jetzt in den Warenkorb legen!

innerlich
wird über die Mundschleimhaut aufgenommen.Verzehrempfehlung bei MS:
3 x täglich jeweils 8 oder 10 Tropfen unter die Zunge geben und dort für 1 bis 3 Minuten belassen, bevor du diese herunterschluckst.Zur Vorbeugung halte dich an die Empfehlung auf der Packung!
unbedingt empfehlenswert
CBD Stem Complex von Natura Vitalis - Stammzellen, Stammzellentherapie CBD STEM COMPLEX

Jetzt in den Warenkorb legen!

innerlich

Verzehrempfehlung bei MS:
täglich 3 x 2 Presslinge mit reichlich WasserZur Vorbeugung reichen täglich 2-3 Presslinge

unbedingt empfehlenswert
Vitamin B Komplex Hochdosiert von Natura Vitalis Vitamin B KOMPLEX

Jetzt in den Warenkorb legen!

innerlich

Verzehrempfehlung
Zur Vorbeugung reichen
2 x täglich 1 Kapsel

zusätzlich sehr empfehlenswert
VFitamin D von Natura Vitalis Vitamin D

Jetzt in den Warenkorb legen!

innerlich

Verzehrempfehlung
vorbeugend, sofern kein Mangel vorliegt reicht 1 Tropfen täglich.
Bei einem Mangel sowie bei Krankheiten wie MS, solltest du die Dosis allerdings erhöhen.
Hier kann es u.U. erforderlich sein, dass du 20 Tropfen oder mehr  nimmst.

Wichtig: Lasse vorher unbedingt bei einem Heilpraktiker deinen Vitamin D Spiegel bestimmen!

zusätzlich sehr empfehlenswert
Q10 von Natura Vitalis Q 10

Jetzt in den Warenkorb legen!

innerlich

Verzehrempfehlung
täglich 1 Kapsel mit reichlich Wsser nehmen

zusätzlich sehr empfehlenswert
Kurkuma plus von Natura Vitalis Kurkuma Plus

Jetzt in den Warenkorb legen!

innerlich

Verzehrempfehlung
täglich morgens, mittags und abends jeweils eine Kapsel mit reichlich Wasser.

zusätzlich sehr empfehlenswert
Grüntee-Kapseln von Natura Vitalis Grüntee-Kapseln

Jetzt in den Warenkorb legen!

innerlich

Verzehrempfehlung
täglich morgens und abends jeweils 1 Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit.

zusätzlich sehr empfehlenswert
Omega 3 Marine von Natura Vitalis Omega 3 Marine

Jetzt in den Warenkorb legen!

innerlich

Verzehrempfehlung
täglich morgens und abends jeweils 1 Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit.

zusätzlich sehr empfehlenswert
Calcium Magnesium hochdosiert von Natura Vitalis u.a. für gesunde Knochen Calcium+ Magnesium

Jetzt in den Warenkorb legen!

innerlich

Verzehrempfehlung
je 2 Presslingen morgens und abends mit ausreichend Flüssigkeit.

Falls du Schluckbeschwerden aufgrund der Größe des Presslings hast, kannst du diesen auch mittig zerteilen und die beiden Hälften nacheinander verzehren. Die Wirkung wird hierdurch nicht beeinträchtigt.

zusätzlich sehr empfehlenswert
Astaxanthin von Natura Vitalis Astaxanthin

Jetzt in den Warenkorb legen!

innerlich

Verzehrempfehlung
täglich 1 Softgel mit reichlich Wasser

zusätzlich sehr empfehlenswert
Sacra Weihrauch von Natura Vitalis Sacra Weihrauch

Jetzt in den Warenkorb legen!

innerlich

Verzehrempfehlung
täglich morgens und abends jeweils 1 Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit.

zusätzlich sehr empfehlenswert
Lacto-Flora von Natura Vitalis Lacto-Flora

Jetzt in den Warenkorb legen!

innerlich

Verzehrempfehlung
täglich 2 Kapseln mit reichlich Wasser nehmen.

zusätzlich sehr empfehlenswert
3-Phasen-Darmkomplex 3 Phasen Darmkomplex

Jetzt in den Warenkorb legen!

innerlich

Diese Kur geht über 3 Monate wobei jedes Päckchen (durchnummeriert) für einen Monat bestimmt ist.

Verzehrempfehlung
in den ersten 10 Tagen des ersten, zweiten und dritten jeweiligen Anwendungsmonats täglich morgens, mittags und abends jeweils 1 Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit.

zusätzlich sehr empfehlenswert
DarmAsan von Natura Vitalis DarmAsan

Jetzt in den Warenkorb legen!

innerlich

Verzehrempfehlung
bitte verzehre täglich zu zwei Hauptmahlzeiten jeweils 1 Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit.

zusätzlich sehr empfehlenswert
Original Spiruletten mit Gersten- und Weizengras von Natura Vitalis

Spiruletten mit Gersten- und Weizengras

Jetzt in den Warenkorb legen!

innerlich

Verzehrempfehlung bei MS
morgens, mittags u. abends 6 Spiruletten

Verzehrempfehlung vorbeugend
täglich morgens, mittags und abends jeweils 2-4 Presslinge mit reichlich Wasser.

zusätzlich sehr empfehlenswert
Ester C von Natura Vitalis Ester C

Jetzt in den Warenkorb legen!

innerlich

Verzehrempfehlung
täglich 1 Pressling mit ausreichend Flüssigkeit. Der Pressling kann geteilt werden, falls du Schluckbeschwerden damit hast.
Bei MS ist allerdings eine deutlich höhere Vitamin C Gabe erforderlich, diese lasse dir bitte von deinem Heilpraktiker verabreichen.

sehr empfehlenswert

 

MS, Multiple Sklerose – tabellarische Zusammenfassung meiner Empfehlung als GRATIS-Download

Natürlich habe ich dir diese umfangreiche Tabelle auch diesmal wieder zum Download als PDF aufbereitet. Klicke einfach auf nachstehenden LINK!

Empfohlene Nahrungsergänzung bei MS / Multiple Sklerose

 

Bitte teile mir deine Erfolge mit! Du kannst entweder die Kommentarfunktion hierfür nutzen oder du schreibst mir über mein Kontaktformular.

Außerdem bitte ich dich, den Beitrag zu teilen, damit so vielen MS Patienten wie möglich auf natürliche Weise geholfen werden kann.

 

Alles Liebe für dich!

Gabi

Verfolgen Gabriele Valerius-Szöke:

HINWEIS: Die in meiner Artikeln und auf meiner Website aufgeführten Produkte habe ich wirklich getestet: Die von mir für gut befundenen Produkte beinhalten sog. Affiliate-Links. Bei einem Kauf erhalte ich eine Provision. Für dich ändert sich gar nichts, auch dein Preis ist derselbe, ob ich nun eine Provision bekomme oder nicht. Ich bedanke mich bei allen, die mich auf diese Weise unterstützen und ich weiterhin diese wertvolle Arbeit für euch alle machen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.