Organischer Schwefel – MSM – Methylsulfonylmethan: wichtig für deine Gesundheit!

Schwefel ist ein wichtiger, essentieller Nährstoff. Diesen benötigt unser Körper, um zu funktionieren. Denn, damit ist er in der Lage, lebenswichtige Funktionen durchzuführen und aufrechtzuerhalten.

Der menschliche Körper besteht zu mehr als 0,2% Schwefel. Allerdings kann unser Körper diesen Nährstoff nicht selbst herstellen.

Selbst bei einer ausgewogenen, gesunden Ernährung bekommt unser Körper in der heutigen Zeit kaum genug von diesem Vitalstoff. Weil, unsere Nahrung enthält nur noch sehr geringe Mengen davon.

Damit es nicht zu einer Unterversorgung kommt, kann die organische Schwefelverbindung “Methylsulfonylmethan” in Kurzform auch MSM genannt, helfen, den Bedarf zu decken.

Damit unterstützt sie uns gesundheitlichen Beschwerden bis hin zu ernsthaften bzw. schmerzhaften Erkrankungen vorzubeugen und damit, die Gesundheit zu erhalten.

Somit hat organischer Schwefel die gleiche, wichtige Bedeutung wie z.B.

  • Vitamin C
  • Vitamin D
  • Calcium
  • Magnesium
  • Selen oder
  • Eisen und zahlreichen weiteren Vital-/bzw. Nährstoffen

Rechtzeitig vorgebeugt vermeidest du so gesundheitliche Einschränkungen, Entzündungen, Schmerzen u. v. m.

Auch für die Anregung des Stoffwechsels und bei der Entgiftung unseres Körpers ist Schwefel von großer Bedeutung.

 

Was ist MSM?

MSM (Methylsulfonylmethan) ist die einfachste organische Schwefelverbindung. Es handelt sich hierbei um einen der Stoffe, der normalerweise bei der pflanzlichen Atmung entsteht bzw. mitwirkt.

Daher nennt man diesen Vorgang auch „Schwefelkreislauf“.

Zur Verdeutlichung habe ich mal eine kleine Grafik erstellt.

Schwefel - Pflanzenatmung - Schwefelkreislauf

Worin kommt Schwefel vor?

Organischer Schwefel kommt in pflanzlichen und tierischen Organismen vor.

Natürlich gilt dieser Kreislauf gleichermaßen für die Meere dieser Welt. Denn, Schwefel ist ebenfalls in Algen, Phytoplankton und anderen Meeresorganismen enthalten.

Außerdem ist Schwefel nicht nur in Grünpflanzen, sondern auch in sonstigen Obst-, Gemüse- und Getreidepflanzen enthalten. Somit wird er normalerweise gleichermaßen von Mensch und Tier über alle pflanzlichen Produkte aufgenommen. Die aufgenommene Schwefelmenge ist jedoch unterschiedlich.

Außer über die Nahrung gibt es eine zuverlässige Schwefelquelle und zwar MSM. Diese wird in verschiedenen Darreichungsformen angeboten, z.B. Kapseln, aber auch in Cremes für die äußere Anwendung.

Nahrungsergänzungsmittel die MSM enthalten, machen durchaus Sinn. Denn, wie bereits erwähnt nehmen wir mit unserer Nahrung nur noch sehr geringe Mengen organischen Schwefel und andere lebenswichtige Vitalstoffe auf.

Daher empfehle ich dir pure MSM!

pure MSM von Natura Vitalis - Schwefel
Anzeige

 

Wie wichtig ist Schwefel für den Körper?

Wie ich bereits erwähnte, gehört Schwefel zu den sog. essentiellen und damit lebenswichtigen Nährstoffen. Unser Körper benötigt ihn, um lebenswichtige Funktionen aufrechtzuerhalten.

So ist Schwefel an der Reinigung oder Herstellung von Hormonen und Aminosäuren beteiligt. Im Falle eines Mangels können diese Aufgaben nicht mehr ohne Probleme erledigt werden. Dadurch kann es zu gesundheitlichen Beschwerden kommen und das Risiko zu erkranken steigt.

Deshalb empfehle ich MSM in den täglichen Speiseplan einzubauen, um ausreichend Vorsorge zu betreiben und gesund zu bleiben.

 

Was sind die Anwendungsbereiche von organischem Schwefel / MSM?

Da MSM den Schmerzimpuls in der Nervenfaser blockiert und die Ausschüttung des natürlichen, körpereigenen Kortisol steigert, was ähnlich wirkt wie das chemische Kortison, kann man es schon mal für alle entzündlichen und schmerzhaften Beschwerden einsetzen. Und das ohne die bedenklichen Nebenwirkungen eines Arzneimittels wie Kortison.

Auch gegen eine verspannte Muskulatur und zur Verbesserung der Regeneration ist es hilfreich. Es wird außerdem zur Leistungssteigerung in der Sportmedizin eingesetzt.

MSM ist eine enzymatische Substanz, die zudem großes Entgiftungspotential besitzt.

Aber MSM kann noch mehr, denn er dient zusätzlich als Booster für andere Vital- und Nährstoffe.

Deshalb kann man MSM für sehr viele Einsatzgebiete verwenden.

Hier ein Überblick möglicher Anwendungsbereiche:

  • Hautkrankheiten wie Akne, denn es fördert die Gesundheit der Haut aufgrund seiner entzündungshemmenden Wirkung
  • Schuppenflechte, denn MSM besitzt einen keratolytischen Effekt und hat antimykotische und antibakterielle Eigenschaften
  • Gelenk- und rheumatische Beschwerden – aufgrund seiner entzündungshemmenden u. schmerzstillenden Eigenschaft
  • Haare, denn MSM kann das Haarwachstum stimulieren
  • Magen-Darm-Beschwerden, aufgrund seiner entgiftenden und regulierenden Wirkung kann es sehr gut gegen Magen-Darm-Verstimmungen eingesetzt werden. MSM besitzt damit auch einen ausgleichenden Effekt auf die Säureproduktion. Aufgrund seiner entzündungshemmenden Wirkweise ist ein Einsatz auch bei entzündlichen Darmerkrankungen möglich
  • Bluthochdruck, da ein Schwefelmangel Auslöser eines zu hohen Blutdrucks sein kann
  • Allergien, Unverträglichkeiten, Heuschnupfen haben u.a. mit Entzündungsprozessen zu tun, außerdem kann MSM die Bedingungen der Atemwege verbessern und sich positiv auf brennende Augen auswirken
  • Alle Arten von Schmerzen und Entzündungen, aufgrund der entzündungshemmenden und schmerzstillenden Wirkung nicht nur bei rheumatischen- und Gelenkbeschwerden geeignet, sondern auch bei Kopf- und Gliederschmerzen sowie Migräne
  • deutliche Steigerung der Energie aufgrund besserer Regeneration

All das wird seit Jahren in zahlreichen wissenschaftlichen Studien bestätigt.

pure MSM von Natura Vitalis
Anzeige

Jetzt bestellen! Natura Vitalis

Was geschieht, wenn dein Körper zu wenig Schwefel hat?

Da der menschliche Körper nicht in der Lage ist, Schwefel selbst herzustellen, führt ein Mangel zu unangenehmen und schmerzhaften Beschwerden.

Deshalb ist es empfehlenswert, sich regelmäßig mit ausreichend Schwefel zu versorgen, um den täglichen Bedarf zu decken.

Wie ich bereits erwähnte, hat die Schwefelkonzentration in unserer Nahrung in den letzten Jahrzehnten deutlich nachgelassen. Um gesund zu bleiben ist es deshalb ratsam Schwefel zu supplementieren.

Dies kannst du bspw. mit unserem pure MSM Kapseln tun!

pure MSM von Natura Vitalis - Schwefel
Anzeige

 

Symptome die auf einen Schwefelmangel hinweisen

  • Anfälligkeit für Krankheiten und Allergien
  • Häufiges Auftreten von Erkältungen
  • Müdigkeit, Niedergeschlagenheit und Konzentrationsschwäche
  • Rücken- und Gelenkschmerzen
  • Steifheit der Gelenke
  • Gelenkerkrankungen (Arthrose, Rheuma und Fibromyalgie)
  • Magen-Darm-Beschwerden z.B. Durchfall oder Sodbrennen
  • Brüchige Fingernägel
  • Kraftloses Haar
  • Hautprobleme
  • Schwaches Bindegewebe

 

Was ist die richtige Dosierung bei Schwefel?

MSM gilt als gesundheitlich unbedenklich. Schwefel wird daher von den meisten Menschen bis zu vier Gramm täglich sehr gut vertragen und gilt seitens der American Food and Drug Administration (FDA) als sicheres Mittel.

Nebenwirkungen sind daher sehr selten.

Außerdem sind Nahrungsergänzungsmittel in ihrer Dosierung sowieso auf den gesunden Menschen ausgerichtet. Alleine deshalb brauchst du keine Bedenken zu haben.

Im Krankheitsfall muss meist höher dosiert werden. Das bezeichnet man als therapeutische Dosierung. Derartige therapeutische Dosierungen darf jedoch nur ein Arzt oder Heilpraktiker verordnen. Daher solltest du dich im Krankheitsfall an diese wenden.

Mein Tipp: Der Heilpraktiker unseres Gesundheitsnetzwerks bietet regelmäßige GRATIS-Sprechstunden. Diese finden – wenn nichts dazwischenkommtalle 14 Tage mittwochs von 19:00 bis 20:00 Uhr statt.

 

Gratis Sprechstunde mit unserem Heilpraktiker, bitte mittwochs um 19 Uhr hier klicken und nachschauen

Dennoch ist eine Überdosierung eher unwahrscheinlich und kaum möglich. Denn, die Mengen, die zu einer Vergiftung führen, liegen bei ca. einen Kilogramm MSM pro Tag und darüber.

Übrigens: MSM kann auch von Tieren verwendet werden. Allerdings sind hier die Mengen entsprechend der Größe und Art des Tieres anzupassen.

 

Gibt es Nebenwirkungen?

Wie ich bereits erwähnte, sind Nebenwirkungen eher selten. Denn, MSM wird von den meisten Anwendern sehr gut vertragen.

Dennoch gibt es gelegentlich leichte, unerwünschte oder unangenehme Symptome.

Hierzu können in seltenen Fällen gehören:

  • Erstverschlimmerung der Symptome in den ersten Wochen
  • lokale Hautreaktionen, z.B. Rötungen
  • leichte Magen-Darm-Beschwerden, wie Blähungen, Durchfall oder Reizungen. Diese verschwinden jedoch meist rasch von selbst. Derartige Reaktionen sind auf die entgiftenden, reinigenden Eigenschaften von MSM zurückzuführen und somit ein gutes Zeichen
  • falls du MSM kurz vor dem Schlafengehen nimmst, kann es sein, dass du sehr stark träumst, Deshalb ist es ratsam, entsprechende Nahrungsergänzung nicht unmittelbar vor dem Zubettgehen zu verwenden

Bleib gesund! Hier kannst du pure MSM bestellen:

pure MSM von Natura Vitalis
Anzeige

 

Jetzt bestellen! Natura Vitalis - Schwefel / MSM

Gibt es noch Fragen? Dann wende dich entweder an unseren Heilpraktiker während der Live-Gratis-Sprechstunde (siehe Hinweis oben im Text) oder nimm Kontakt mit mir auf!

Hinweis

Alle gemachten Aussagen auf meinem Blog, so auch in diesem Beitrag stellen keine Heilaussage dar und dürfen keinesfalls als solche gewertet werden. Im Krankheitsfall suche bitte einen Arzt oder erfahrenen Heilpraktiker auf! Beachte auch meine Hinweise bezüglich Heilaussagen unter diesem Link: https://www.ratgeber-gesund-leben.de/heilaussagen/

 

Alles Liebe für dich!

Gabi

Verfolgen Gabriele Valerius-Szöke:

HINWEIS: Die in meiner Artikeln und auf meiner Website aufgeführten Produkte habe ich wirklich getestet: Die von mir für gut befundenen Produkte beinhalten sog. Affiliate-Links. Bei einem Kauf erhalte ich eine Provision. Für dich ändert sich gar nichts, auch dein Preis ist derselbe, ob ich nun eine Provision bekomme oder nicht. Ich bedanke mich bei allen, die mich auf diese Weise unterstützen und ich weiterhin diese wertvolle Arbeit für euch alle machen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.