Herzinfarkt – Jobfalle & Krankheit – so schützt und befreist du dich aus dem Hamsterrad

Eingetragen bei: Gesundheit | 0

Herzinfarkt: Wusstest du, dass die meisten Herzinfarkte montagmorgens zwischen 6:00 Uhr und 10:00 Uhr geschehen? Und das gerade die am Morgen stattfindenden Herzinfarkte oftmals tödlich verlaufen?

Das fanden wissenschaftliche Studien heraus.

Und ist es nicht schrecklich traurig, dass Menschen lieber sterben, statt zu ihrer ungeliebten Arbeit zu müssen?

Jetzt kannst du natürlich sagen: Für einen Herzinfarkt entscheidet man sich doch nicht!

Auch die Schulmedizin würde derartige Sichtweisen sicherlich nicht zulassen. Hier wird dann bspw. Stress als Ursache angegeben.

Aber sind wir doch mal ehrlich, selbst wenn dir Stress als Ursache für Herzinfarkt lieber ist, das Ergebnis bleibt m.E. das Gleiche.

Ich persönlich blicke aber lieber ganzheitlich auf jede Erkrankung.
Daher, auch wenn es hart klingt: jeder Mensch ist für alles, was in seinem Leben geschieht selbst verantwortlich!

Ein Beispiel: Du denkst, dass du glücklich bist oder dass du unglücklich bist, du hast in beiden Fällen recht. Denn du erschaffst deine Realität durch deine Gedanken und Gefühle!
Glücklich sein, dazu musst du dich entschließen. Dafür ist außer dir, niemand anderes verantwortlich!

Und so ist es auch mit allem anderen, also entschließe dich für Gesundheit und tue auch etwas dafür!

Denn wenn du beim Gedanken an deinen ungeliebten Job und, dass du diesen womöglich noch 20 Jahre machen musst an Suizid denkst, dann ist ein Herzinfarkt oder eine andere schwerwiegende Krankheit sicher nicht mehr weit und davor möchte ich dich bewahren.

Herzinfarkt

Aber lass uns nun erst mal zu den verschiedenen Zusammenhängen zwischen Herzinfarkt und deiner täglichen Arbeit kommen, bevor ich mich anderen Ursachen einer derartigen Erkrankung widme.

 

Herzinfarkt & Jobfalle

Aus meiner Sicht gibt es viele Krankheiten, die einen direkten Zusammenhang mit einer ungeliebten Arbeitsstelle bzw. der Arbeit zu tun haben können.

Neben einem Herzinfarkt sind das:

  • Stress und Burnout
  • Depressionen
  • Ohrgeräusche
  • Magenschmerzen und Magengeschwüre
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • u.v.m.

Wenn du deine Arbeit nicht magst, weil

  • bspw. dein Chef ein A… ist oder
  • du stets so viel zu tun hast, dass du nicht weißt, wo dir der Kopf steht und du abends nur noch todmüde ins Bett fällst oder
  • du deine Arbeit nicht gerne machst bzw. hasst

dann sei nicht länger unglücklich, sondern tu was gegen die Jobfalle Hamsterrad!

Ja, ich höre dich schon murren, „wenn das so einfach wäre“ etc.

Dennoch sage ich: Jammere nicht weiter, denn jammern bringt dich nicht weiter, sondern ändere deine Situation. Selbst wenn das nicht von heute auf morgen möglich ist.

Glaub mir, ich weiß wovon ich spreche.

Denn ich habe mich jahrelang mit schlimmen Magenschmerzen und vielen anderen psychosomatischen Beschwerden zur Arbeit geschleppt, weil ich meinen Job gehasst habe. Aber das wurde mir erst viel später klar.

Daher möchte ich dir heute Mut machen und dich motivieren, endlich aus deinem Hamsterrad auszusteigen.

Natürlich kannst du auch noch einige andere Dinge für ein gesundes Herz und damit für deine Gesundheit tun.

Wie du dein Herz stärken und deine Gesundheit verbessern kannst, das verrate ich dir ebenfalls.

Herzgesundheit - vermeide einen Herzinfarkt!

 

Herzinfarkt – Ursachen und Risiken

Natürlich gibt es neben einem ungeliebten Job und einem angeborenen Herzfehler auch noch andere Ursachen und Risiken für einen Herzinfarkt. Denn es soll ja Menschen geben, die gerne zur Arbeit gehen und ihren Job lieben 😉

Seit ich mein Leben 2005 drastisch geändert habe und heute meinem Traumjob nachgehe, gehöre ich z.B. zu dieser Gruppe. 😀

Übrigens: Das war nicht immer leicht und weiß Gott kein Zuckerschlecken, dennoch bin ich froh, diesen Schritt gewagt zu haben.

Aber nun zurück zu den Ursachen und Risiken für einen Herzinfarkt.

Die Ursachen eines Herzinfarktes liegen meist in einer ungesunden Lebensweise. Neben Stress, dem verrichten einer ungeliebten Arbeit sind dies Rauchen, zucker-, weißmehlhaltige- und/oder fettreiche Ernährung, übermäßiger Alkoholkonsum, zu wenig Bewegung, Übergewicht etc.

Eine solche ungesunde Lebensweise führt dann meist zu Bluthochdruck, hohen Blutfettwerten und anderen Erkrankungen wie Diabetes Mellitus Typ 2 etc.
Allesamt Krankheiten, die einen Herzinfarkt begünstigen.

Im weiteren Verlauf verengen sich die Innenseiten der Gefäße und es entsteht eine sog. Arteriosklerose der Herzkranzgefäße.

Und so führt eins zum anderen, bis es irgendwann in einem Herzinfarkt enden kann. Also, lasse es nicht so weit kommen!

Bei einem Herzinfarkt zählt jede Minute. Was bei Anzeichen eines Herzinfarktes zu tun ist, erfährst du in meinem Blogbeitrag!

Laut Schulmedizin gelten als sog. „nicht beeinflussbare Risikofaktoren“ auch noch

  • das Lebensalter
  • Geschlecht
  • sowie die Familienanamnese, also Angaben über Erkrankungen, die bei Verwandten des Patienten aufgetreten sind. Z.B.: Herzinfarkte, Bypass-OP, Schlaganfälle bei Familienangehörigen ersten Grades

Ich persönlich bin jedoch der Meinung, dass du alles in deinem Leben beeinflussen kannst, wenn du es nur willst!

Entscheide dich einfach und lebe gesund und glücklich!

 

So beugst du einem Herzinfarkt vor

Ernähre dich gesund, d.h. überwiegend basisch, frisch, vollwertig und abwechslungsreich. Zu einer solchen Ernährung gehört viel frisches Obst und Gemüse und wenig Fleisch.

Bewege dich regelmäßig und ausdauernd.

Falls bei dir bereits eine koronare Herzerkrankung vorliegt, solltest du natürlich nicht übertreiben und ggf. vorher mit deinem Hausarzt sprechen oder bei einer sog. Koronarsportgruppe nachfragen.

Es gibt jedoch immer die Möglichkeit regelmäßig Sport zu treiben. Denn es gibt auch gesunde Sportarten, die auf einfachstem Niveau möglich sind. Also, keine Ausreden mehr! 😉

Außerdem: Verzichte bitte auf Nikotin und übermäßigen Alkoholkonsum.

Thema Übergewicht: Wir alle wissen, dass Übergewicht gesundheitsschädlich ist und es daher äußerst sinnvoll ist abzunehmen.

Hier nur ganz kurz ein paar Stichworte warum Übergewicht tödlich sein kann:

  • Diabetes
  • Herz-Kreislauferkrankungen

Viele Menschen haben schon zahlreiche Diäten und allesmögliche ausprobiert und sind jedes Mal wieder vom sogenannten Jo-JoEffekt eingeholt worden.

Das ist auch völlig logisch, denn Diäten funktionieren schlicht nicht – Punkt.

Aber was ist denn das Erfolgsgeheimnis zum effektiven Abnehmen und dauerhaft schlank bleiben?

Als erstes muss jeder Abnehmwillige ein paar Regeln und Grundsätze beachten, sonst ist das Wunschgewicht von vornherein zum Scheitern verurteilt.

Möchtest du etwa wissen, dass das, was du gerade umsetzen willst, zum Scheitern führen wird?
Niemand möchte das.

Und damit dir so ein Fehler garantiert nicht passiert, benötigst du jemanden, der weiß worauf es ankommt und der dich persönlich bei deinem Vorhaben begleitet und unterstützt.

Ich weiß ganz genau worauf es ankommt und habe schon vielen dabei geholfen auf natürliche Weise ihr Wunschgewicht zu erreichen und auch zu halten.

Jetzt biete ich genau 5 Personen die einmalige Möglichkeit, in einem kostenlosen Navigations-Gespräch mit mir zusammen ihr Wunschziel und ihre Herausforderungen genauer anzuschauen und wir erstellen einen Umsetzungsplan.

Damit kannst du deinen Kompass ganz neu justieren, damit er dich zum Ziel führen kann.

Nach diesem Gespräch weißt du glasklar wohin du willst und was du genau tun musst, um dieses Ziel zu erreichen. Auch kennst du die Stolperfallen und weißt, worauf du achten musst

Wenn du eins von diesen 5 kostenfreien Navigations-Gesprächen mit mir persönlich haben möchtest, um in Sachen Abnehmen, Gesundheit, Fitness endlich dein Ziel zu erreichen, kannst du dich jetzt hier bewerben.

Wie bereits erwähnt, die freien Plätze sind begrenzt und extrem begehrt. Daher entscheide dich jetzt, wenn du endlich dein Wunschgewicht erreichen und auf gesunde Weise abnehmen willst.

Nur hier hast du nun die Möglichkeit einen der 5 begehrten freien Plätze für das kostenlose Navigations-Gespräch zu bekommen. Das bringt dich garantiert weiter.

Hier klicken und dich zum kostenfreien Navigations-Gespräch bewerben!

 

Herzinfarkt – was du zusätzlich tun solltest, um dich zu schützen!

Um dein Herz zu stärken und zu schützen kannst du aber noch eine Menge mehr tun.

Dies ist immer sinnvoll, aber umso mehr, wenn du bereits irgendwelche Beschwerden hast, die mit dem Herz- bzw. Kreislaufsystem zu tun haben.

Hier empfehle ich dir folgende äußerst wirksame, qualitativ hochwertige, natürliche Nahrungsergänzung.

 

1. Herz-As:

Dein Herz schlägt ohne Pause, ein Leben lang ca. 65 bis 70-mal pro Minute. Das bedeutet, dass es am Tag etwa 100.000-mal schlägt.

Da wir davon nichts mitbekommen, sehen wir diese Schwerstarbeit als selbstverständlich an. Erst wenn unser Herz „Zicken macht“, kümmern wir uns darum.

Besser ist es jedoch, wenn du diesem bereits vorher die erforderliche Aufmerksamkeit schenkst und den Herzmuskel mit wichtigen Nährstoffen versorgst. So schützt du dich vor Herz-Kreislauferkrankungen und vor einem Herzinfarkt.

Besagte Nährstoffe sind bspw. Folat, Vitamin B6, Magnesium, Niacin sowie Vitamin C. Dies alles findest du in Herz-As.

Herz-As von Natura Vitalis
Anzeige

 

2. Herzvitamine:

Wie ich bereits erwähnte, leistet unser Herz unglaubliches. Zusammengefasst sind das etwa 2,6 Milliarden Pumpbewegungen im Laufe eines 70jährigen Lebens.

Unser Herz pumpt pro Minute ca. 4,9 Liter Blut durch unser Adernetz. Dafür benötigt es natürlich spezielle Nährstoffe, um diese Arbeit ein Leben lang zuverlässig zu tun.

Hier spielt bspw. das Mineral Kalium eine wesentliche Rolle. Dies sorgt dafür, dass das Herz regelmäßig schlägt.

Folsäure ist für eine normale Blutbildung zuständig und Thiamin für eine normale Herzfunktion. Auch die Vitamine D und K sind äußerst wichtig für unser Herz. Letzteres sorgt für eine normale Blutgerinnung.

Außerdem sind OPC und der Japanische Staudenkönterich u.a. für eine antioxidative Wirkung  verantwortlich.

Herzvitamine von Natura Vitalis
Anzeige

 

3. Q10:

Ideal ist es, wenn du die Herzvitamine bzw. das Herz-As mit Q10 kombinierst.Q10 von Natura Vitalis
Anzeige

 

Das besondere an diesem Q10 ist die extrem hohe Bioverfügbarkeit. Diese ist 500 Prozent höher als bei jedem herkömmlichen Coenzym Q10.

Wenn du bezüglich Q10 mehr wissen willst, lies auch meinen Blogbeitrag bezüglich Blutdruckwert senken.

Eine weitere Nahrungsergänzung die ich dir im wahrsten Sinne des Wortes sehr ans Herz legen kann, ist…

 

4. CBD-Öl:

Diese einzigartige Pflanze kann auch eine Menge für dein Herz und deine Gesundheit überhaupt tun.

So ist es aufgrund seiner entzündungshemmenden Wirkung (siehe Studie) ein tolles Mittel um vorzubeugen, ganz besonders, wenn es sich um Entzündungen des Herz-Kreislauf-System handelt, die eine der häufigsten Todesursachen darstellen.

Außerdem wurde festgestellt, dass CBD dazu beiträgt, dass sich das Herzgewebe nach einem Herzinfarkt wieder schneller erholt. Auch stärkt es den Kreislauf, was u.a. nach einem Schlaganfall förderlich ist.

CBD-Öl kann jedoch so viel für deine Gesundheit tun, dass es an dieser Stelle den Rahmen sprengen würde, hier alles aufzuführen. An dieser Stelle empfehle ich dir, meinen diesbezüglichen Blogartikel „Wunderwaffe gegen fast jede Krankheit“ zu lesen.

CBD Öl von Natura Vitalis
Anzeige

 

5. Omega 3 Marine

Omega-3-Fettsäuren sind eine der wichtigsten Substanzen, wenn es um die Gesundheit des Herz-Kreislaufsystems geht. Denn: Omega-3-Fettsäuren sorgen für die Gesunderhaltung von Gefäßen, von Herz, für all die Sachen, die wir brauchen, damit das Blut vernünftig fließt.

Omega 3 Marine von Natura Vitalis
Anzeige

 

Übrigens: Ich habe dir ganz am Ende dieser Seite nochmal alles in einer übersichtlichen Tabelle zusammengestellt. Außerdem kannst du dir dort meine Empfehlungen als PDF gratis downloaden.

 

Herzinfarkt – was ist zu tun, wenn bereits andere Erkrankungen vorliegen

Leidest du bspw. unter Bluthochdruck oder Diabetes, dann solltest du diese Krankheiten gut im Griff haben.

Was du tun kannst, wenn du unter zu hohem Blutdruck leidest erfährst du in meinem Blogbeitrag zu erhöhtem Blutdruck! Auch über Diabetes mellitus habe ich einen Beitrag geschrieben, diesen findest du hier.

In jedem Fall empfehle ich dir rechtzeitig zu handeln, denn ein Herzinfarkt ist lebensgefährlich. Schließlich stirbt ein Drittel der Betroffenen vor dem Eintreffen des Arztes. Und rund 20 Prozent sterben innerhalb eines Jahres nach dem Infarkt.

Das sollte dir zu denken geben!

 

Herzinfarkt – befreie dich aus deinem  Hamsterrad!

Wie ich eingangs bereits gesagt habe, spielen auch ein ungeliebter Job und zu viel Negativ-Stress eine große Rolle bei einem Herzinfarkt.

Daher will ich dir Mut machen, dich aus deinem Hamsterrad endlich zu befreien.

Du musst es ja nicht „Hals über Kopf“ machen, wie ich es 2005 getan habe. Du kannst es auch Step by Step tun, was in jedem Fall sinnvoller ist!

Bevor ich dir die Argumente aufzeige, warum es sich nicht nur als Schutz vor Herzinfarkt lohnt, aus dem ungeliebten Job auszusteigen, zunächst aber mal….

 

Was wäre, wenn du…

  • keine Angst mehr vor Kündigung haben müsstest?
  • den Job hättest, den du dir schon immer gewünscht hast?
  • dein eigener Chef wärst?
  • von zu Hause oder von überall auf der Welt arbeiten könntest?
  • die Höhe deines Einkommens selbst bestimmen könntest?
  • deine Zeit selbst einteilen könntest?
  • ausreichend Zeit für deine Familie hättest und dein/e Kind/er aufwachsen siehst?
  • Zeit mit Freunden und deinen Hobbies verbringen könntest?
  • dir die schönsten Urlaube leisten könntest?
  • du in deinem Traumhaus leben würdest?
  • bspw. auf schöne Autos stehst, auch das kein Problem mehr wäre?
  • dir einfach alles leisten könntest, was du dir schon immer gewünscht hast?
  • last but not least obendrein noch deine Gesundheit schützen könntest z.B. vor einem Herzinfarkt?

Wunderlampe: Was wäre, wenn du dir alle Wünsche erfüllen könntest?

 

Herzinfarkt: gute Argumente deinen beruflichen Traum zu leben und wie du das erreichen kannst

Versteh mich nicht falsch, es geht nicht darum, deinen Job von heute auf morgen an den Nagel zu hängen und alles hinzuschmeißen.

Viel besser ist es, dir parallel zu deiner Arbeit ein wachsendes sog. passives Einkommen aufzubauen.

So kannst du nach und nach von deinem Job loslassen, bspw. indem du deine wöchentliche Arbeitszeit verkürzt. Irgendwann verdienst du so viel, dass du kündigen kannst.

Dies ist bspw. in unserem Gesundheitsnetzwerk möglich, wenn du kontinuierlich dein Ziel verfolgst.

Solch eine Network-Tätigkeit auch Direktvertrieb, Network Marketing oder MLM genannt, ist m.E. allerdings nicht dazu geeignet, sofort aus dem Job auszusteigen und dies als hauptberufliche Selbständigkeit auszuüben.
Ausnahme: du hast Geld auf der hohen Kante, von dem du leben kannst.

Aber das sollte sich von selbst verstehen, denn das ist auch bei anderen klassischen selbständigen Tätigkeiten nicht möglich, außer du nimmst einen hohen Kredit auf und gehst das entsprechende Risiko ein.

 

Herzinfarkt: Aber was sind denn nun die Vorteile unseres Gesundheitsnetzwerks?

Neben den Gesundheitsprodukten, die du bis zu 30 % günstiger bekommen kannst, sind dies

1. Es gibt keinen Neid unter Networkern

Wenn du in deinem Job vorwärtskommen willst, ziehst du Neider in deinem Arbeitsumfeld magisch an. Denn die Kollegen haben kein Interesse daran, dass du aufsteigst.

Sie gönnen dir schlichtweg den Erfolg nicht, weil sie Angst haben, dass du die gewünschte offene Stelle besetzt und an ihnen vorbeiziehst.

Warum ist das so?

Nun, die meisten Kollegen sind nämlich nicht bereit – sich genau wie du – den Arsch aufzureißen, um Karriere zu machen.

Manchmal schrecken die anderen Mitarbeiter noch nicht einmal vor Mobbing zurück. Auch hiermit habe ich Erfahrung machen müssen.

Falls du es selbst noch nicht erlebt hast, kann ich dir versichern: du magst gar nicht glauben, was sich die lieben Kollegen so alles einfallen lassen, um dir das Leben schwer zu machen.

Da ich keine Lust mehr auf solch einen Kindergarten hatte, habe ich die Reißleine gezogen und mich aus dem Angestelltenverhältnis Knall auf Fall verabschiedet.

Leider herrscht in den meisten Firmen heutzutage ein erheblicher Konkurrenzkampf, da ist es m.E. besser seine Energie in den Aufbau einer erfolgreichen Selbständigkeit zu stecken.

Beim MLM gibt es kein gegeneinander. Ganz im Gegenteil, jeder hilft jedem. Denn: umso erfolgreicher du selbst bist, umso erfolgreicher ist auch derjenige, der dir diese Tätigkeit näher gebracht hat. Dein sogenannter Sponsor.

 

2. Kein Zeit-gegen-Geld Job

Als Angestellter bekommst du Lohn. Dafür arbeitest du in der Regel 40 Stunden pro Woche. Wenn du nun mehr verdienen willst, dann musst du entweder mehr Stunden kloppen oder du musst dich hocharbeiten.

Ständige Überstunden sind auf Dauer allerdings eine große Belastung für deine Gesundheit. Gleiches gilt übrigens, wenn du immer finanzielle Sorgen hast.

Außerdem haben Überstunden zur Folge, dass das, was du verdienen kannst begrenzt ist. Denn dein Tag hat nun mal nur 24 Stunden, genau wie meiner.

In der heutigen Zeit kommt noch erschwerend hinzu, dass viele Angestellten freiwillig unbezahlt Überstunden machen, weil sie Angst haben, ihren Job zu verlieren.

Mal abgesehen, was da außer deiner Gesundheit alles noch dran hängt. Du hast kaum Zeit für Freunde und Familie, siehst deine Kinder möglicherweise nicht aufwachsen und für schöne Hobbies fehlt meist auch die Zeit oder das Geld.

Im Übrigen bist du vermutlich nach einem langen, anstrengenden Arbeitstag viel zu kaputt und verbringst deine geringe Freizeit lieber auf der Couch vor dem Fernseher. So geht das Leben quasi an dir vorbei.

Die Dinge, die ein Leben lebenswert machen, bleiben dabei auf der Strecke.
Ganz schön demotivierend, wie ich finde.

Ganz anders in unserem Gesundheitsnetzwerk. Hier wirst du für das, was du erreicht hast bezahlt, d.h. für deine Produktivität.

Je erfolgreicher du bist, umso höher ist dein Gewinn. Im Grunde genommen wie in jeder herkömmlichen Selbständigkeit, nur dass du kein Risiko trägst und ein fertiges Business vorgesetzt bekommst, das du nicht erst mühselig aufbauen musst.

Dabei spielt es keine Rolle, ob du 10, 20 oder 30 Stunden deiner wertvollen Zeit pro Woche in dieses Business investierst.

Du solltest jedoch in der Lage sein unternehmerisch zu denken und bereit sein, kontinuierlich an deinem Erfolg zu arbeiten.

Hilfreich ist es in jedem Fall, dass du die zahlreichen Weiterbildungsangebote des Network-Unternehmens annimmst (alles ganz bequem vor dem heimischen PC) und die Hilfestellung, die du in diesem Business bekommst auch annimmst.

Dann kannst du dir damit ein sehr gutes Einkommen erwirtschaften, von dem sich sehr gut leben lässt.

Traumurlaub

Das besondere daran ist, dass du dies sogar über das Internet von zu Hause aus machen kannst. Ich arbeite ebenfalls so, da ich in Ungarn lebe. Auf diese Weise kann ich mit deutschsprachigen Interessenten und Kunden kommunizieren, da ich die ungarische Sprache noch nicht gut genug beherrsche.

Diese Geschäftsform ermöglicht es dir, mehr Zeit mit deinen Freunden und deiner Familie zu verbringen oder für deine Hobbies.

Um dir deine Selbständigkeit nebenberuflich aufzubauen gibt es nichts Besseres. Du solltest lediglich eine Weile auf das abendliche TV-Programm verzichten und stattdessen an deinem Erfolg im Network Marketing arbeiten.

Ich denke, wenn du ein lohnenswertes Ziel vor Augen hast, dürfte das die kleinste Übung sein.

 

3. Keine Angst vor Kündigung

In einem Angestelltenverhältnis spielt es überhaupt keine Rolle wie fleißig du bist und wie viele unbezahlte Überstunden du machst.

Selbst wenn du stets pünktlich, sehr freundlich und dich sogar krank zur Arbeit schleppst, musst du dennoch täglich mit einer Kündigung rechnen.
Sogar wenn du bereits sozusagen „zum Inventar“ der Firma gehörst – wie man so schön sagt – d.h., wenn du schon 10 oder 20 Jahre in der Firma tätig bist, ist eine Kündigung nicht ausgeschlossen.

Selbst der öffentliche Dienst ist heutzutage keine sichere Bank mehr, wie ich aus meinem Freundeskreis weiß. Kündigungsgründe sind bspw. dein Alter, Umstrukturierungen oder Rationalisierungsmaßnahmen.

Und falls du nicht gekündigt wirst und bis zur Rente arbeitest, ist es dann fraglich, ob du mit deiner Rente auskommst oder dir – wie zahlreiche Rentner – einen Job suchen oder zur Tafel gehen musst, um über die Runden zu kommen.

Sicher kannst du dir vorstellen, dass ein soziales Leben und damit Spaß so nicht möglich ist.

Hinzukommt, dass viele Rentner sich kaputtgearbeitet haben.

Du siehst, es macht Sinn, wenn du dir zusätzlich, nebenberuflich ein unabhängiges Einkommen aufbaust.

Besonders empfehlenswert ist aus meiner Erfahrung ein sog. passives Einkommen, welches du im Network Marketing erzielen kannst.

Dadurch wird dein Leben viel entspannter, denn in einem Netzwerk wirst du nicht gekündigt, wenn du dich für ein langjährig auf dem Markt bestehendes Unternehmen entscheidest, wie bspw. das Gesundheitsnetzwerk, dem ich angehöre.

Übrigens: Wenn du dir ein gutes unabhängiges Einkommen aufgebaut hast und später nicht mehr selbst im Netzwerk arbeiten möchtest, kannst du dieses Business auch an deine Kinder etc. vererben.

 

4. Keine Rechtfertigung, außer vor dir selbst

Kein Mensch sagt dir, wann du arbeiten musst und wann nicht. Wenn du ein Morgenmuffel bist, dann kannst du als selbständiger Networker, genau wie in anderen freiberuflichen Berufen, ausschlafen und beginnst mit deiner produktiven Tätigkeit, wenn du ausgeruht bist. Du kannst also in deinem Biorhythmus arbeiten.

Natürlich ist gerade am Anfang einer jeden Selbständigkeit, so auch im MLM, ein gewisses Maß an Disziplin erforderlich. Denn wenn du deine Aufgaben ständig auf morgen oder später verschiebst, wirst du in keinem Job der Welt erfolgreich werden.

Aber ich denke, das versteht sich von selbst. Schließlich hast du ein Ziel, was du erreichen willst.

Apropos Biorhythmus: Mittlerweile ist auch erwiesen, dass der Körper mit Krankheit reagiert, wenn der natürliche Biorhythmus durcheinander gebracht wird. Dies ist z.B. im Schichtbetrieb der Fall.

Dadurch können Krankheiten wie Depressionen, Herzrhythmusstörungen, Allergien etc. entstehen.

Das Thema Rechtfertigung spielt im Angestelltenverhältnis immer eine große Rolle, z.B. wenn du krank bist. D.h., du musst dir einen Krankenschein holen und wenn du zu oft krank bist, wird man sicherlich einen Weg finden dir zu kündigen – auch wenn dieser aus gesetzlichen Gründen – nicht offensichtlich sein wird.

Wenn du also keine Lust mehr hast, dich ständig für alles rechtfertigen zu müssen, dann solltest du dich nebenberuflich selbständig machen und dir so eine Zukunft aufbauen.

Auf diese Weise kannst du, sobald dein Gewinn groß genug ist, deinen Job als Angestellte/r kündigen und hauptberuflich deiner Selbständigkeit nachgehen. Völlig frei und unabhängig.

Übrigens: Im Network Marketing ist der Weg in die Selbständigkeit im Gegensatz zu anderen freiberuflichen Tätigkeiten risikolos möglich.

 

5. Als Selbständiger bist du kein Bittsteller

Als Angestellter musst du um Erlaubnis bitten, wenn du mal einen Tag frei haben willst oder in Urlaub gehen möchtest.

Gleiches gilt, wenn du eine Gehaltserhöhung willst. Du musst mehr oder weniger „bitte, bitte“ machen.

Wenn du all diese Dinge nicht mehr willst, wenn du dein eigener Herr sein möchtest, dann empfehle ich dir, dir nebenberuflich zu deinem Angestelltenverhältnis ein Business in unserem Gesundheitsnetzwerk aufzubauen. Vorausgesetzt du interessierst dich für Gesundheit.

Sicher gibt es noch weitere Vorteile, aber ich denke, dass du mittlerweile einen guten Überblick bekommen hast, warum es sich lohnt, aus dem Hamsterrad auszusteigen.

Du bist interessiert und willst mehr erfahren?
Klicke hier!

 

MLM ist nicht für jeden geeignet

Zwar kann rein theoretisch jeder ins Network Marketing einsteigen und sich mit etwas Geschick in 3 bis 5 Jahren ein Einkommen aufbauen, mit dem man in finanzieller Freiheit und selbstbestimmt leben kann.

D.h. in einer überschaubaren Zeit kannst du dann hauptberuflich in diesem Business arbeiten.

Dennoch ist dieses Business nicht für jeden geeignet, so wie dies m.E. bei jeder Selbständigkeit der Fall ist.

Denn du brauchst als Freiberufler schon gewisse Charaktereigenschaften, wie z.B. der unbedingte Siegeswille. D.h., du musst nicht nur etwas anfangen, sondern es auch mit aller Macht zum Erfolg bringen wollen.

Dieses Sieger-Gen tragen aber die wenigsten in sich, dies kannst du bspw. auch im Fitnessstudio sehen. Dort sieht man ständig neue Gesichter. Aber nach ein paar Wochen oder Monaten haben die meisten „Neuen“ wieder aufgeben.
Das ist leider auch häufig im Network-Marketing der Fall.

Deshalb überlege gut, bevor du den Schritt gehst. Falls du aber den festen Willen hast, dein Business zum Erfolg zu führen, zögere nicht länger und,,,

wage den Schritt in die Freiheit (jetzt hier klicken!)

Freiheit, es ist (d)eine Wahl!

 

Herzinfarkt und Jobfalle – kurz zusammengefasst

Für deine Herzgesundheit kannst du sehr viel tun, dich gesund ernähren, geeignete Nahrungsergänzung zu dir nehmen,  auf dein Gewicht achten und dich regelmäßig bewegen.

Außerdem ist es wichtig in einem Beruf zu arbeiten, der Spaß macht und in dem du ausreichend Geld verdienst, um dir ein angenehmes Leben leisten zu können.

Ich empfehle, baue dir eine Zukunft im MLM auf. In solch einem Network Marketing bist du selbständig. Dieses Business ist nicht geeignet, um sofort darin hauptberuflich zu arbeiten, es sei denn, du hast Geld auf der hohen Kante, von dem du leben kannst.

Sobald du hauptberuflich in diesem Business arbeitest, kannst du dir deine Zeit wie bei jeder anderen selbständigen Tätigkeit auch völlig frei einteilen.

Deine Termine vereinbarst du so, wie es dir passt. Zwar wirst du auch von deinen Teampartnern zwischendurch mal telefonisch oder via Mail kontaktiert, weil Fragen aufgetaucht sind und deine Hilfe benötigt wird.

Logischerweise solltest du dir hierfür Zeit nehmen, denn deren Erfolg kommt dir ja zugute.

Da die „Neuen“ meist ebenfalls nebenberuflich starten, werden die Kontakte aus meiner Erfahrung heraus zwischen 16.00 und 22.00 Uhr stattfinden.

Wenn du erfolgreich bist, kannst du hiermit jedoch deutlich mehr verdienen, als dies im Angestelltenverhältnis je möglich wäre.

Deine Gesundheit profitiert natürlich auch davon. Denn wenn du deinem Herzensbusiness nachgehst, deinem Biorhythmus folgst und auch noch genug oder mehr als genug Geld verdienst, dann wirkt sich das äußerst positiv auf deinen Körper, Geist und deine Seele aus.

Dann ist Herzinfarkt sicherlich kein Thema mehr, zumal du bei uns viel über Gesundheit lernen kannst. 😉

Und die Produkte bekommst du ja auch noch günstiger!

Hinzu kommt: Du kannst dir nicht nur selbst, sondern auch noch vielen anderen Menschen helfen, die Gesundheit zu verbessern. Gleichzeitig ist es möglich, dabei auch noch gutes Geld zu verdienen. Frei nach dem Motto des Firmengründers und Inhabers von Natura Vitalis, Frank Felte, der stets sagt:

Tue Gutes und verdiene gut!

Damit ist – so hoffe ich doch – deutlich geworden, dass du nicht die nächsten 20 Jahre das tun musst, was du jetzt tust. D.h., Du musst deine Leben nicht in einem ungeliebten Job verbringen!

Und was noch viel wichtiger ist:
😉 Selbstmord bzw. einen Herzinfarkt vermeidest du somit auch! 😉 Also, höre auf dein Herz.

Übrigens, du kannst auch sofort als Teampartner einsteigen, falls dir inzwischen klar geworden ist, dass das, was du bisher gelesen hast,  das Richtige für dich ist. In diesem Fall klicke einfach auf das Bild!

Teampartner werden bei Natura Vitalis, Geld sparen und Geld verdienen

Und hier kommt die versprochene…

Übersichtstabelle mit meinen Empfehlungen

Produkt / Produktlink Produktbild Anwendungsart Gewichtung
CBD-Öl – 10%-ig

Jetzt in den Warenkorb legen!

in verschiedenen Dosierungs- und Packungsgrößen erhältlich

CBD Öl von Natura Vitalis - 20 ml innerlich

unbedingt empfehlenswert bei allen entzündungsbedingten Herzerkrankungen sowie nach einem Herzinfarkt und Schlaganfall

Das gesamte Wirkspecktrum aufzulisten würde an dieser Stelle den Rahmen der Seite sprengen!

Q 10

Jetzt in den Warenkorb legen!

Q10 von Natura Vitalis innerlich unbedingt bis sehr empfehlenswert

Denn es schützt das gute LDL-Cholesterin vor Oxidation. Ist zu wenig Q10 vorhanden, oxidiert das LDL Cholesterin und ist  für die Verkalkung und den Verschluss von Blutgefäßen verantwortlich.

Außerdem unbedingt empfehlenswert ist Q10, falls du Statine nimmst. Denn dadurch entsteht ein Q10 Mangel u. das kann  für die Adern gefährlich werden.

Omega 3 Marine

Jetzt in den Warenkorb legen!

Alternative für Vegetarier & Veganer

Omega-3-Perilla

Omega 3 Marine von Natura Vitalis innerlich unbedingt bis sehr empfehlenswert

Denn:Omega-3-Fettsäuren sind besonders wichtig, wenn es darum geht, dass das Blut vernünftig fließt und somit für die Gesundherhaltung der Gefäße.

Falls du bereits Probleme mit deinem Herz-Kreislaufsystem hast, sind Omega-3-Fettsäuren sehr bzw. unbedingt empfehlenswert.

Andernfalls kannst du das Produkt ergänzend bzw. vorbeugend verwenden.

Herz-As

Jetzt in den Warenkorb legen!

Herz-As von Natura Vitalis innerlich ergänzend & vorbeugend

versorgt den Herzmuskel mit den wichtigsten Nährstoffen, wie z.B. Folat, Vitamin B6, Magnesium, Niacin sowie Vitamin C.

Herzvitamine

Jetzt in den Warenkorb legen!

Herzvitamine von Natura Vitalis innerlich

ergänzend & vorbeugend

Hierdurch wird dein Herz z.B. mit Kalium, Folsäure, Thiamin, Vitamin D & K sowie OPC und Jap. Staudenknöterich versorgt.

Diese Zutaten sorgen dafür,

  • dass dein Herz regelmäßig schlägt
  • eine normale Blutbildung
  • eine normale Herzfunktion
  • das die Blutgerinnung funktioniert
  • und das genügend antioxidative Stoffe vorhanden sind.

 

Übrigens: Alle vorgestellten Nahrungsergänzungsprodukte sind mit allen Medikamenten gut kombinierbar. Du kannst diese völlig gefahrlos individuell nach Bedarf dosieren und auch vorbeugend einnehmen. Dennoch empfehle ich dir, deinen Arzt darüber zu informieren, damit dieser ggf. deine Medikamente anpassen kann, sobald es zu einer Besserung gekommen ist.

 

Herzinfarkt – tabellarische Zusammenfassung der empfohlenen Nahrungsergänzung als GRATIS-Download

Als zusätzlichen Service kannst du dir hier kostenfrei eine Übersicht der bei Herzerkrankungen empfohlenen Nahrungsergänzungen kostenfrei herunterladen und  ausdrucken.

Nahrungsergänzungsempfehlung zur Vorbeugung von Herzerkrankungen und zur Unterstützung deiner Genesung – hier klicken!

 

Bitte teile diesen Beitrag, damit noch mehr Menschen davon profitieren! Danke!

 

Alles Liebe für dich!

Gabi

Verfolgen Gabriele Valerius-Szöke:

HINWEIS: Die in meiner Artikeln und auf meiner Website aufgeführten Produkte habe ich wirklich getestet: Die von mir für gut befundenen Produkte beinhalten sog. Affiliate-Links. Bei einem Kauf erhalte ich eine Provision. Für dich ändert sich gar nichts, auch dein Preis ist derselbe, ob ich nun eine Provision bekomme oder nicht. Ich bedanke mich bei allen, die mich auf diese Weise unterstützen und ich weiterhin diese wertvolle Arbeit für euch alle machen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.