Glückhormone steigern, für ein Leben voller Lebenslust und Power!

Eingetragen bei: Gesundheit, Seelenheil | 0

Glückshormone, das sind bestimmte Botenstoffe z.B. Hormone und Neurotransmitter, die dein Wohlbefinden steigern und Glücksgefühle hervorrufen.

Damit das geschehen kann, sorgen Glückshormone dafür, dass in deinem Körper eine stimulierende, entspannende und/oder schmerzlindernde Wirkung einsetzt.

Zu besagten Glückshormonen gehören:

  • Dopanin
  • Serotonin
  • Noradrenalin
  • Endorphine
  • Oxytocin
  • Phenethylamin

Diese körpereigenen Glückshormone wirken ähnlich wie Psychotropika, allerdings ohne deren mögliche Nebenwirkungen. Deshalb werden Glückshormone auch häufig als körpereigene oder endogene Drogen bezeichnet.

 

Glückshormone und deren Gegenspieler, die Stresshormone

Glückshormone entstehen im Gehirn und in den Nerven. Diese Botenstoffe, werden in den ganzen Körper geleitet.

Nun ist es jedoch in der heutigen stressreichen Zeit häufig so, dass unser körpereigenes System blockiert wird. Dies geschieht u.a. durch Stresshormone.

Viele Menschen fühlen sich permanent getrieben und leiden unter andauerndem Stress, was – wenn dieser Zustand über einen längeren Zeitraum anhält – zu Antriebslosigkeit, bleiernder Müdigkeit, bis hin zu Burnout und Depression führen kann.

Denn bei Stress werden nun mal sog. Stresshormone wie z.B. Adrenalin und Noradrenalin produziert und freigesetzt. Bei kurzzeitigem Stress überwiegen die sog. Katecholamine und bei Langzeitstress sind es die Glukokortikoide.

So verwundert es auch nicht, dass viele Menschen extrem lustlos sind und sich morgens nur noch aus dem Bett quälen.

Aber was kannst du nun tun, wenn sich der Stress momentan nicht vermeiden lässt? Denn so kann es ja auch nicht weitergehen, oder?

Klar solltest du langfristig gesehen an einer Lösung arbeiten.
Aber von heute auf morgen bspw. den Job hinschmeißen oder was auch immer der Grund für deinen momentanen Stress ist, geht meist nicht. Zumindest nicht kurzfristig.

Also, was kannst du tun?

Glückshormone vermehren mit CBD HAPPY von Natura Vitalis

 

Glückshormone und Happy-Food

Grundsätzlich kannst du mit einer gesunden, ausgewogenen Ernährung und Lebensweise gezielt dazu beitragen, dass du deine Glückhormone wieder hervorlockst und dich bald wieder wohler und fitter fühlst.

Da gibt es zunächst mal Lebensmittel, die glücklich machen sollen. Hierzu gehören bspw. Früchte wie Ananas, Bananen und Pflaumen, denn darin ist Serotonin enthalten.

Außerdem kannst du auf Trockenfrüchte, Schokolade, Vollkornprodukte, Fisch, Kaffee, Kakao und schwarzen Tee zurückgreifen. Allerdings in Maßen, denn allzu viel kann dann auch ungesund werden und sich auf die Figur niederschlagen.

Es gibt jedoch eine deutlich bessere und schneller Möglichkeit, mit der wir in unserem Gesundheitsnetzwerk bereits großartige Erfolg haben. Natürlich kann diese auch nur ihre Wirkung tun, wenn keine krankheitsbedingten Ursachen zugrundeliegen.

Ich spreche hier von CBD HAPPY!

Und der Name ist Programm. Denn wenn deine Lust- und Antriebslosigkeit schlichtweg darauf gründen, dass die Funktion deines Nervensystems z.B. durch Stress belastet und deine psychische Funktion dadurch gestört ist, dann kannst du dem mit CBD HAPPY entgegentreten.

Damit ist es möglich, dass du deinen Tag wieder mit Freude und voller Power angehen kannst. Denn CBD HAPPY enthält alle natürlichen Inhaltsstoffe in hochkonzentrierter Form um wieder fröhlich und „happy“ durchs Leben zu gehen.

CBD Happy von Natura Vitalis wenn es heißt "ich bin depressiv"
Anzeige

 

Weitere Informationen wie du deine Glückshormone und damit deine Lebensfreude steigern kannst findest du in einem weiteren Beitrag von mir!

Lebensfreude steigern! So vermehrst du deine Glückshormone, wirst glücklich und schön

Ich freue mich immer, wenn du mich an deinen Erfahrungen teilhaben lässt. Schreib mir gerne einen Kommentar. Und bei Fragen sende mir gerne eine Mail oder ruf mich an!

Alles Liebe für dich!

Gabi

Verfolgen Gabriele Valerius-Szöke:

HINWEIS: Die in meiner Artikeln und auf meiner Website aufgeführten Produkte habe ich wirklich getestet: Die von mir für gut befundenen Produkte beinhalten sog. Affiliate-Links. Bei einem Kauf erhalte ich eine Provision. Für dich ändert sich gar nichts, auch dein Preis ist derselbe, ob ich nun eine Provision bekomme oder nicht. Ich bedanke mich bei allen, die mich auf diese Weise unterstützen und ich weiterhin diese wertvolle Arbeit für euch alle machen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.